Management hat mehr mit Sport zu tun, als man denkt

Zuerst spannenden Vorträgen von Topmanagern lauschen und anschliessend seine eigenen Grenzen bei Sonnenschein in der Bergwelt Arosas testen – der 3. SWISS MANAGEMENT RUN ermöglichte das am Freitag, 9. September rund 250 Teilnehmern. Unter dem Titel „Laufen statt Golfen“ wurde das Symposium mit interessanten Referaten kurz nach dem Mittag eingeläutet, anschliessend folgte der Startschuss zum Lauf durch das idyllische Bergdorf.

Namhafte Referenten aus verschiedensten Branchen teilten ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit den rund 250 Teilnehmern des 3. SWISS MANAGEMENT RUN und zeigten die Parallelen zwischen Geschäftswelt, Sport und Gesundheit auf. So lernte VR-Präsident und Mitinhaber der Globetrotter Group André Lüthi seine wichtigsten Erkenntnisse für die Führung eines Unternehmens in den Bergen: „Wenn man aufs Matterhorn will und sich einen Bergführer nimmt, dann hat man das gleiche Ziel wie dieser“. Lüthi vermochte die Zuhörer mit Anekdoten von seinen eigenen Reisen und Schlüssen, welche er für seinen Job zog, zu begeistern.

Neben Vorträgen von Michael Kaufmann, Managing Director at rete, und Nadja Lang, Geschäftsführerin Max Havelaar Stiftung, zum Auftakt, ging es am Nachmittag nicht weniger hochkarätig weiter. Auch Claudia Lässer, Mitglied der Geschäftsleitung von Teleclub, Serge Grand und Martin Romang von der Groupe Mutuel, und Dr. Bernhard Heusler, Präsident FC Basel 1893, referierten zu Geschäfts- und Sportwelt. Letzterer sorgte bewegende Momente im Kongresszentrum. Die Learnings waren bei den Teilnehmern förmlich spürbar. Heusler legte den Zuhörern ans Herz, „im Erfolg auch schwierige Entscheidungen zu fällen, im Wissen, dass eine Vielzahl von Akteuren (Fans) eine andere Meinung haben.

Arosa Tourismusdirektor Pascal Jenny ist nach den spannenden Vorträgen sichtlich zufrieden: „Der hohe Applauspegel zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind.“

Lauf durch die Bergwelt Arosas
Nach einer abschliessenden Diskussion über die zahlreichen neuen Erfahrungen und Eindrücke fiel um 17.45 Uhr der Startschuss zum 3. SWISS MANAGEMENT RUN. Die Referenten mischten sich unter die Teilnehmer und gemeinsam nahm man in drei Läufergruppen die Strecken über 1.2 km, 5 km und 10 km ein. Beim Lauf ging es nicht in erster Linie um persönliche Bestzeiten, sondern viel mehr um das gemeinsame Erlebnis in der Aroser Bergwelt.

 
PROGRAMM 2016
VERANSTALTUNGSORT
KONTAKT

    RANGLISTE 2016

    ESB-Kongresse im Überblick

    DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT
    10. Oktober 2016 in Berlin (*.ics)

    KULTURINVEST KONGRESS
    03./04. November 2016 in Berlin (*.ics)

    SPORT.FORUM.SCHWEIZ
    09./10. November 2016 in Luzern (*.ics)

    SPOBIS (Veranstalter: SPONSORs)
    30./31. Januar 2017 in Düsseldorf (*.ics)

    KIDS & MARKE
    20. März 2017 in Köln (*.ics)

    360° ENTERTAINMENT
    05./06. April 2017 in Interlaken (*.ics)

    FRAU & MARKE
    April 2017 in Stuttgart

    SPORT & MARKE
    02. Mai 2017 in Wien (*.ics)

    SCHWEIZER MARKENKONGRESS
    20. Juni 2017 in Zürich (*.ics)

    NAMING RIGHT SUMMIT
    2. Quartal 2017 in Frankfurt

    SWISS MANAGEMENT RUN
    15. September 2017 in Arosa (*.ics)

    SWISS CRM FORUM 
    27. September 2017 in Zürich (*.ics)

    TESTIMONIAL SUMMIT
    2017